Duvenstedter Brook

Buschwindröschen laden zu einer beschaulichen Wanderung im "Duvenstedter Wald" ein.

Der Duvenstedter Brook ist eine Oase für Wanderer und Vogelbeobachter.

Knappe 5 Kilometer läuft man die kleine Runde vom NABU Informationshaus am Duvenstedter Triftweg durch den Brook. Brook heißt auf Plattdeutsch „Bruchwald“.

Das Gebiet ist vom Flüsschen Ammersbek durchflossen, und weist viele moorige Bereiche, sowie viele Waldbereiche auf. Am Mühlenteich finden sich Restaurants und laden ein, sich mit Blick auf den Teich  nach der Wanderung auf der Terasse zu entspannen. An der „Herrenhausallee“ ein Stück weiter befindet sich „Die kleine Landmeierei“: dort kann man vorzüglichen Quark, Joghurt, Frischkäse natur und in Variationen und Milch im Dirketverkauf aus dem offenen Kühlschrank erwerden.

Drei digital geführte Wanderungen ums Brookhus stehen auf der APP Natürlich Hamburg! für die Hamburger Naturschutzgebiete  zur Auswahl. An interessanten Punkten der Rund-Wanderungen kann man Wissenswertes per Video sich ansehen und hören. Sehr interessanter Input!

Zum kostenlosen Download über Playstore und Applestore:
Natürlich Hamburg!

Auf der Seite des NABU Hamburg  kommt man unter dem Punkt NabuZentren in Hamburg zum „Brookhus“ und damit zu Inhalten über die Tier- und Pflanzenwelt des Duvenstedter Brooks und zu einer Übersichtskarte.

https://hamburg.nabu.de/

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner