NATUR Schätzchen im November

Tatsächlich kaum zu glauben: das Wetter dieses Jahr lässt es zu.Am 9. November kann ich Löwenzahn im Garten ernten. Zusammen mit den Roten Beeten mache ich daraus einen leckeren Rohkostsalat. Rote Beete in hauchdünne Scheiben schneiden. Löwenzahn ein wenig geschnitten. Salatsosse aus Olivenöl, Zitronensaft, süsser Senf, Salz.

Wildkräuter in der Küche

Im Frühling gibt es dieses Kraut, den Giersch, überall. Manche Gärtner haben ihn im Garten und nicht immer freuen sie sich darüber – am besten isst man ihn auf. Mit viel Vitamin C ist er für den Frühling perfekt, den Stoffwechsel anzukurbeln. Morgends eine kleine Runde mit dem Fahrrad durch die Alsterniederung und schon habe …

Wildkräuter in der Küche Weiterlesen »

Baldrian im Kübel

Auf der Terrasse und Balkon kann man viele Wildpflanzen und Kräuter anbauen. Baldrian eignet sich als Teepflanze (Blüten), die leicht beruhigend wirkt. Das frische Grün kann in kleinen Mengen zum Salat gegeben werden.

WILDBLUMENWIESE

Eine Wildblumenwiese auf der Terrasse, geht das? Ja, man kann eine Mischung auch im Kübel aussäen? Ich habe die Blühpflanzenmischung „Nützlingsparadies“ vom Bingenheimer Saatgut gekauft.Samenfeste Sorten: Kornrade, Drachenkopf, Borretsch, Ringelblume, Dill, Koriander, Saatwicke, Buchweizen, Kleegras, Kornblume, Gewürzfenchel, Mohn, Bischifskraut Tagetes, Weissklee. Eingesät zum Aprilwetter am 03.04.2022. Man kann grundsätzlich immer aussäen. Die Pflanzen „wissen“ schon, …

WILDBLUMENWIESE Weiterlesen »

GIERSCH – „Wildgemüse“ des Monats

Im April spriesst es überall, auch die wild wachsenden Kräuter kommen jetzt und wir können die essbaren ernten und unsere Küche damit bereichern. Völlig kostenlos. Einer davon ist der GIERSCH. Die frischen, jungen hellgrünen Blätter sich am leckersten. weiter lesen…

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner